Veranstaltungen

Pfingstsonntag, den 4. Juni 2017: Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl, Trefflokal

Wie bereits mitgeteilt, nimmt die Trachtengruppe Brenndorf zu Pfingsten nicht am Festumzug in Dinkelsbühl teil. Dennoch möchten wir auf unser traditionelles Trefflokal in Dinkelsbühl hinweisen: Das Bräustüberl „Zum Braunen Hirsch“ in der Turmgasse 3 wurde 2016 überraschend geschlossen. Mangels Personal bleibt es wahrscheinlich auch 2017 geschlossen.
Brenndörfer, die am Pfingstsonntag, dem 4. Juni 2017, beim Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl sein werden, treffen sich daher im Hotel Restaurant „Goldenes Lamm“, Lange Gasse 26/28. Es ist das traditionelle Trefflokal der Neustädter, wo wir uns auch einfinden können. Das Restaurant befindet sich in der Nähe des „Braunen Hirschs“, und zwar geht man in der Turmgasse ein paar Schritte weiter und biegt nach links in die Lange Gasse ab.

4. bis 6. August 2017: Brenndörfer Freizeitwochenende im Altmühltal

Vom 4. bis 6. August 2017 wollen wir die Sportlichkeit der Brenndörfer und ihrer Freunde und Bekannten ein siebentes Mal auf die Probe stellen. Nach sechs erfolgreichen Erfahrungen seit 2011 laden wir euch wieder zu einem Freizeitwochenende in das Altmühltal ein. Neu ist der Zeltplatz Hammermühle in 91804 Altendorf, der unmittelbar an der Altmühl liegt und einen herrlichen Blick auf die Landschaft des Naturparks Altmühltal bietet (mehr dazu im Internet unter www.zeltplatz-hammermuehle.de). Es stehen uns vielseitige Möglichkeiten für ein gemütliches Beisammensein offen. Wir wollen wieder zelten, grillen, eine Kanu- oder Kajaktour unternehmen, Rad fahren oder Sehenswürdigkeiten erkunden. Start und Ziel der Paddeltour stehen noch nicht fest. Wer nicht campen möchte, kann ein Fremdenzimmer in der Nähe buchen.
Um das Freizeitwochenende planen zu können, meldet euch bitte bis 1. Juli bei mir, Telefon: (01 51) 65 12 20 93, oder Gert Mechel, Telefon: (0 84 32) 26 36 66, E-Mail: jugend@brenndorf.de. Bei anhaltendem Regen fällt die Veranstaltung aus.

Festumzug des Münchner Oktoberfestes am 17. September 2017

Die Burzenländer werden die Siebenbürger Sachsen beim großen Festumzug des Oktoberfestes am 17. September 2017 in München vertreten. Die Brenndörfer Trachtenträger und Musikanten werden gebeten, im Rahmen der Burzenländer Trachtengruppe bzw. der VereinigtenBurzenländer Blaskapelle mitzumachen. Mehr zur Trachtenordnung auf Seite 6 dieses Heftes und bei Hugo Thiess, bei dem sich die Brenndörfer Trachtenträger anmelden. Interessierte Brenndörfer Musikanten mögen sich rechtzeitig bei Klaus Knorr, Telefon: (01 76) 22 61 48 34, E-Mail: knorr.klaus@gmx.net, anmelden.

Dankesgottesdienst am 1. Oktober 2017 in Brenndorf

Von Juli bis September 2017 werden die südlichen Außenwände der evangelischen Kirche in Brenndorf renoviert. Dabei hoffen wir wieder auf Unterstützung durch die Bundesbeauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Zum Abschluss dieser Etappe der Renovierungsarbeiten findet am 1. Oktober 2017 ein Dankesgottesdienst in der evangelischen Kirche in Brenndorf statt, wobei auch das Erntedankfest gemeinsam mit der Kirchengemeinde Petersberg gefeiert wird.

Brenndörfer Regionaltreffen am 7. Oktober 2017 in München

Zu einem Regionaltreffen lädt Annerose Kloos alle Brenndörfer aus Bayern, Österreich und allen anderen Regionen für Samstag, den 7. Oktober 2017, ab 12.00 Uhr, in die Gaststätte des Hauses des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, in München ein (Achtung: nicht in das  Sudentendeutsche Haus, wie ursprünglich geplant). Mittag- und Abendessen, Kuchen und Getränke können bei Annerose bestellt werden. Vor Ort bitten wir um eine Spende zur Kostendeckung. In dieser Spende sind der Baumstriezel und Kaffee (am Nachmittag) ebenso enthalten wie die Tanzmusik, für die unsere Brenndörfer Blaskapelle unter der Leitung von Holger Darabas sorgen wird.
Wir bitten die Eltern und Großeltern, auch die junge Generation zum Treffen mitzubringen. Den Kindern bieten wir von 14.00 bis 18.00 Uhr ein attraktives Programm mit Spielen, Basteln, Singen. Eine Kindererzieherin wird sich um den Nachwuchs kümmern.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. September 2017 bei Annerose Kloos, Am Haselnußstrauch 24, 80935 München, Telefon: (089) 96 19 82 94 (mit Anrufbeantworter), E-Mail: annekloos@web.de. Das Haus des Deutschen Ostens ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar und liegt nahe an der S-Bahn-Haltestelle „Rosenheimer Platz“ (Ausgang Motorama). Etwas schwieriger ist es für Autofahrer. Sie können zum Beispiel in der Hochstraße (die parallel zum Lilienberg verläuft) oder in der Parkgarage des Kulturzentrums „Gasteig“ parken.

Fünftes Burzenländer Musikantentreffen in Friedrichroda

Das fünfte Burzenländer Blasmusikanten-Treffen in Deutschland findet von Freitag, dem 16. März, bis Sonntag, den 18. März 2018, im Ahorn-Berghotel Friedrichroda im Thüringer Wald statt. Dazu laden die Organisatoren Helfried Götz (Neustadt) und Klaus Oyntzen (Weidenbach) alle Musikanten und Freunde der Blasmusik ein. Beginn ist Freitag um 16 Uhr bei Kaffee (Kuchen bitte mitbringen), Ende am Sonntag nach dem Lunchbüfett. Im Preis von 60 Euro pro Person und Tag im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 11 Euro) sind folgende Leistungen enthalten: Übernachtung, Vollpension (reichhaltiges Frühstücksbüfett, Lunchbüfett zum Mittag, Abendbüfett), freie Nutzung der hoteleigenen Schwimmhalle und Kegelbahn, separater Raum für Veranstaltungen und Kurtaxe. Für Kinder bis zu sechs Jahren, die im Zimmer der Eltern übernachten, entstehen keine Übernachtungskosten, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen 23 Euro pro Tag (im Zimmer der Eltern). Zusätzlich zu den Hotelkosten bitte einmalig 10 Euro pro erwachsene Person für Unkosten (Band, Proberaum, Bühnenschmuck) überweisen. Weitere Informationen können bei den Organisatoren erfragt werden: Helfried Götz, Telefon: (0 80 73) 21 13, E-Mail: helfried.goetz@neustadtkr.de, Klaus Oyntzen, Telefon: (0 78 21) 98 19 09, E-Mail: koyntzen@gmx.de. Um genau planen zu können, bitten wir den entsprechenden Betrag baldmöglichst unter Angabe des Verwendungszweckes „BB Treffen“ und der jeweiligen Gemeinde auf folgendes Konto zu überweisen: Renate Götz, IBAN DE10 7115 2680 0030 1173 78, BIC BYLADEM1WSB.
Die Organisatoren

13. Nachbarschaftstag am 29.-30. September 2018 in Brackenheim

Der 13. Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ findet am 29. und 30. September 2018 wieder im Bürgerzentrum, Austraße 21, in Brackenheim statt. Dazu lädt der Vorstand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) alle Landsleute und deren Freunde aufs Herzlichste ein. Das Treffen ist, wie immer, hauptsächlich der Begegnung, dem zwanglosen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Brenndörfern und ihren Freunden gewidmet. Das Fest der Begegnung findet schon zum siebenten Mal in der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs und größten Rotweingemeinde Deutschlands statt.
Der Ablauf wird etwa der Gleiche wie in den vorigen Jahren sein.  Gottesdienst, Blasmusik, Mitgliederversammlung mit Neuwahlen gehören ebenso dazu wie  eine Musikband, die bis spät in die Nacht hinein für Tanz und Unterhaltung sorgen wird. Die organisatorischen Details wird der  Vorstrand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ in seiner nächsten Sitzung am 7. Oktober 2017 in München besprechen.