Veranstaltungen

Digitaler Heimattag zu Pfingsten 2021

Wie im vorigen Jahr hat der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. beschlossen, den Heimattag der Siebenbürger Sachsen coronabedingt wieder ins Internet zu verlegen.

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Heimattag“ wird am Pfingstwochenende vom 21. bis 23. Mai 2021 ein attraktives Programm zwar nicht in Dinkelsbühl, aber auf den Bildschirmen geboten. Vor 70 Jahren, zu Pfingsten 1951, fand der erste Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl, der Stadt an der Pegnitz statt, die durch ihre mittelalterliche Altstadt an Siebenbürgen erinnert.Der Digitale Heimattag beinhaltet eine Eröffnungsveranstaltung, Beiträge aus der weltweiten Föderation, „Unser Nachwuchs präsentiert sich“, Mundartbeiträge, eine Kochshow, den traditionellen Pfingstgottesdienst, eine Podiumsdiskussion zu 70 Jahre Heimattag, kulturelle Beiträge zum 50-jährigen Jubiläum des Hermann-Oberth-Raumfahrtmuseums und zum 300. Geburtstag von Samuel von Brukenthal u.a. Selbstverständlich kommen auch die Freunde der Musik nicht zu kurz: Neben einem Platzkonzert mit dem „Karpatenblech“ steht ein Konzert des „Trio Saxones Plus“ auf dem Programm. Alle Veranstaltungen werden auf dem YouTube-Kanal des Verbandes: www.youtube.com/siebenbuergerde als auch auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/siebenbuergerde übertragen.

Das Programm des Digitalen Heimattags finden Sie in der Siebenbürgischen Zeitung Online vom 18. Mai 2021

Brenndörfer Freizeitwochenende 2021 im Altmühltal

Wir laden alle Brenndörfer mit ihren Freunden zum zehnten Freizeitwochenende in das Altmühltal ein. Den Zeltplatz Hammermühle in Altendorf kennen wir seit 2017, er liegt unmittelbar an der Altmühl und bietet einen herrlichen Blick auf die Landschaft des Naturparks Altmühltal (www.zeltplatz-hammermuehle.de). Es stehen uns vielseitige Möglichkeiten für ein gemütliches Beisammensein offen. Wir wollen wieder zelten, grillen, eine Kanu- oder Kajaktour unternehmen, Rad fahren oder Sehenswürdigkeiten erkunden. Wer nicht campen möchte, kann in einem Fremdenzimmer in der Nähe übernachten. Ebenso kann man Schäferwägen zum Übernachten buchen: www.zeltplatz-hammermuehle.de/schaeferwagen-dorf.

Das Datum müssen wir pandemiebedingt offen halten. Wahrscheinlich werden wir uns Ende Juli treffen. Das genaue Datum werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage www.brenndorf.de bzw. über die WhatsApp-Gruppe bekannt geben. Gerne könnt ihr euch bei mir per WhatsApp oder telefonisch unter (01 51) 65 12 20 93 melden, oder bei Gert Mechel, Telefon: (0 84 32) 26 36 66, E-Mail: jugend@brenndorf.de. Danach könnt ihr gerne auch in die WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden. Bei anhaltendem Regen fällt die Veranstaltung aus.

Norbert Thiess

Brenndörfer Regionaltreffen am 9. Oktober 2021 in München

Der 14. Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ muss wegen der andauernden Pandemie um ein Jahr auf den 24. September 2022 verschoben werden. Schon in diesem Jahr können sich alle interessierten Brenndörfern und deren Freunde unter den gegebenen Umständen treffen. Zu einem Regionaltreffen lädt Annerose Kloos für Samstag, den 9. Oktober 2021, ab 12.00 Uhr, in die Gaststätte des Hauses des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, in München ein. Mittag- und Abendessen, Kuchen und Getränke können bei Annerose bestellt werden. Vor Ort bitten wir um eine Spende zur Kostendeckung. In dieser Spende sind der Baumstriezel und Kaffee (am Nachmittag) inbegriffen.

Eine Anmeldung ist bis zum 25. September bei Annerose Kloos, Am Haselnußstrauch 24, 80935 München, Telefon: (089) 96 19 82 94 (mit Anrufbeantworter), E-Mail: annekloos@web.de, unbedingt erforderlich. Das Haus des Deutschen Ostens ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und liegt nahe an der S-Bahn-Haltestelle „Rosenheimer Platz“ (Ausgang Motorama). Parkplätze gibt es zum Beispiel in der Hochstraße (die parallel zum Lilienberg verläuft) oder in der Parkgarage des Kulturzentrums „Gasteig“. Günstig übernachten kann man im Motel One oder anderen Hotels in der Hochstraße.

Wir hoffen, dass sich das Leben bis Oktober normalisieren und unser Treffen möglich sein wird. Bitte verfolgt auch unsere Ankündigungen in der Siebenbürgischen Zeitung und auf www.brenndorf.de.

Einladung zum 14. Nachbarschaftstag am 24. September 2022 in Brackenheim

Der Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf), der seit 1982 jedes dritte Jahr stattgefunden hat, wird nicht, wie geplant, am 25. September 2021 stattfinden, sondern um ein Jahr auf den 24. September 2022 verschoben. Dies hat der Vorstand der Dorfgemeinschaft im März 2021 beschlossen, da die aktuelle Lage weiterhin unüberschaubar ist und keine Planungssicherheit für ein großes Treffen ermöglicht.

Zum 14. Nachbarschaftstag der Brenndörfer lädt der Vorstand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ alle Landsleute und deren Freunde für Samstag, dem 24. September 2022, in das Bürgerzentrum nach Brackenheim ein.

Wie gewohnt findet man sich am Samstag, etwa ab 9.00 Uhr, im Bürgerzentrum Brackenheim, Austraße 21, ein. Wir hoffen, dass sich die Lage bis zum Herbst 2022 normalisieren wird und wir das Treffen in vertrauter Weise mit Pfarrer Helmut Kramer, dem Kirchenchor, der Blaskapelle und einer Musikband bestreiten können. Der Eintritt beträgt 15 Euro (inklusive Kaffee, Baumstriezel, Musik etc.), Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt. Das Essen wird wieder von Annerose Kloos und Bettina’s Catering angeboten, die Getränke von Benno Wagner.

Der Jahrgang 1963/64 wird unter der Leitung von Karin Huber geb. Kaufmes einen Tisch reservieren und im Rahmen des Nachbarschaftstages ein Klassentreffen abhalten.

Auskünfte über Übernachtungsmöglichkeiten gibt es bei Neckar-Zaber-Tourismus e.V. in Brackenheim, Telefon (07135) 933525,  www.neckar-zaber-tourismus.de.

Weitere Informationen zum 14. Nachbarschaftstag werden wir rechtzeitig in den "Briefen aus Brenndorf" veröffentlichen.