Reiseangebote zum Heimattreffen (29. Juli bis 2. August 2018)

Heuer erfüllen sich 650 Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung von Brenndorf im Burzenland. Aus diesem Anlass findet am 4. August 2018 ein Heimattreffen in Brenndorf statt. Für Reiselustige, die an der Feier teilnehmen wollen, hat Manfred Copony folgende Angebote vorbereitet.

1. Reise ins Donaudelta vom 29. bis 31. Juli 2018. Die Abfahrt erfolgt am 29. Juli um 7.30 Uhr aus Brenndorf, Ankunft in Slobozia ca. 13.00 Uhr, wo das Landwirtschaftsmuseum besichtigt wird, danach erfolgt die Weiterfahrt nach Murighiol im Donaudelta, wo auch übernachtet wird. Am 30. Juli Frühstück, Bootsfahrt ins Delta, Mittagessen, Sehenswürdigkeiten vor Ort, Abendessen. 31. Juli: Frühstück, Abfahrt nach Tulcea, Besuch des Aquariums, Mittagessen, Fahrt nach Brenndorf, Abendessen. Im Preis von 215 Euro/Person (für bis zu zwölf Reisende) oder 200 Euro/Person (bei 12-16 Reisenden) sind folgende Leistungen enthalten: alle Eintrittskarten, Bootsfahrt, Transport, Reiseführung, Übernachtung und Essen.

2. Fahrt nach Zernescht Bärenreservat und Erholungsspaziergang Plaiul Foii (Königstein) am 1. August, Abfahrt aus Brenndorf um 8.30 Uhr, Bärenreservat Zernescht, Mittagessen, Wanderung Plaiul Foii, Heimfahrt, Abendessen in Brenndorf. Im Gesamtpreis von 50 Euro/Person (für bis zu zwölf Reisende) oder 47 Euro/Person (bei 12-16 Reisenden), sind der Eintrittspreis Bärenreservat, Transport, Reiseführung, Mittagessen und Abendessen enthalten.

3. Burgenfahrt nach Marienburg und zur Repser Burg am 2. August. Abfahrt aus Brenndorf um 9.00 Uhr, Besichtigung Marienburg, Deutsch Kreuz Kirchenburg, Mittagessen, Burg Reps, Abendessen in Brenndorf. Im Preis von 45 Euro/Person (für bis zu zwölf Reisende) oder 42 Euro/Person (bei 12-16 Reisenden) sind die Eintrittspreise Burgen, Transport, Reiseführung, Mittagessen und Abendessen enthalten.

Die drei Reisen können separat gebucht werden. Anmeldungen werden bis zum 15. Juni an Manfred Copony, E-Mail: copony.manfred@yahoo.com, Telefon: (00 40) 721-982431, erbeten. Der Kleinbus fährt jeweils aus Brenndorf ab, Zustieg in Kronstadt u.a. Orten möglich. Die drei Reisen sind für Brenndörfer und deren Freunde gedacht, können aber auch von anderen Interessenten in Anspruch genommen werden.

Einladung zum Heimattreffen am 4.-5. August 2018 in Brenndorf

Das zweite Heimattreffen in Brenndorf findet am Samstag, dem 4. August 2018 aus Anlass der ersten urkundlichen Erwähnung von Brenndorf im Jahr 1368 statt. Das 650-jährige Jubiläumsfest beginnt am 4. August um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Brenndorf. Anschließend (ca. 12.30 Uhr) wird zu einem Festessen (mit Festreden) in den Gemeindesaal eingeladen. Organisatoren sind das Bürgermeisteramt Brenndorf, die evangelische Kirchengemeinde Brenndorf, das Ortsforum Brenndorf und die Dorfgemeinschaft der Brenndörfer". Die Kosten der Feier trägt die politische Gemeinde.

Zu einem gemütlichen Beisammensein lädt Manfred Copony für Sonntag, den 5. August, in das Pfarrhaus ein. Um 13.30 Uhr gibt es Mittagessen, danach wahrscheinlich einen Spaziergang(fahrt) an den Alt und Priesterberg, nach dem Abendessen im Pfarrhaus gibt es Musik aus der Dose.

Das Festprogramm steht noch nicht in allen Details fest. So wurde zum Beispiel für Samstagnachmittag ein Konzert in der Kirche vorgeschlagen. Das genaue Programm des Heimattreffens wird rechtzeitig in der Siebenbürgischen Zeitung und auf der Homepage www.brenndorf.de bekannt gegeben.

Um das Festessen im Gemeindesaal planen zu können, ist eine Anmeldung (ohne Zahlung) bis 15. Juli erforderlich, und zwar bei Dietlinde Rhein, Lantoldstr. 3, 85301 Schweitenkirchen, Tel. (0 84 44) 91 76 63, E-Mail: dietlinde.rhein@gmx.de, oder bei Manfred Copony in Brenndorf, E-Mail: copony.manfred@yahoo.com, Telefon: (00 40) 721-982431.

Freizeitwochenende vom 31. August bis 2. September 2018 im Altmühltal

Vom 31. August bis 2. September 2018 wollen wir die Sportlichkeit der Brenndörfer und ihrer Freunde und Bekannten schon zum achten Mal auf die Probe stellen. Nach sieben erfolgreichen Erfahrungen seit 2011 laden wir euch wieder zu einem Freizeitwochenende in das Altmühltal ein.

Den Zeltplatz Hammermühle in 91804 Altendorf kennen wir schon seit letztem Jahr, er liegt unmittelbar an der Altmühl und bietet einen herrlichen Blick auf die Landschaft des Naturparks Altmühltal bietet.

(mehr dazu im Internet unter www.zeltplatz-hammermuehle.de).

Es stehen uns vielseitige Möglichkeiten für ein gemütliches Beisammensein offen. Wir wollen wieder zelten, grillen, eine Kanu- oder Kajaktour unternehmen, Rad fahren oder Sehenswürdigkeiten erkunden. Die Paddelstrecke ist die Gleiche wie 2017. Wer nicht campen möchte, kann ein Fremdenzimmer in der Nähe buchen.

Um das Freizeitwochenende planen zu können, meldet euch bitte bis 1. August bei mir, Telefon: (01 51) 65 12 20 93, oder Gert Mechel, Telefon: (0 84 32) 26 36 66, E-Mail: jugend@brenndorf.de. Bei anhaltendem Regen fällt die Veranstaltung aus.

                       Großes Brenndörfer Treffen

Einladung zum 13. Brenndörfer Nachbarschaftstag am 29. und 30. September 2018 in Brackenheim

Der 13. Nachbarschaftstag der Brenndörfer findet am Samstag, dem 29. September, und Sonntag, dem 30. September 2018, in Brackenheim, 16 Kilometer südwestlich von Heilbronn, statt. Dazu lädt der Vorstand der Dorfgemeinschaft der Brenndörfer" alle Landsleute und deren Freunde aufs Herzlichste ein. Das Fest steht unter dem Motto 650 Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung von Brenndorf". Geplant ist eine Ausstellung zu diesem Thema.

Das Fest der Begegnung findet zum siebenten Mal in der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs und größten Rotweingemeinde Deutschlands statt. Wie vor drei Jahren findet man sich am Samstag, etwa ab 9.00 Uhr, im Bürgerzentrum Brackenheim, Austraße 21, ein. Der Gottesdienst wird auf Wunsch vieler Brenndörfer wie 2012 und 2015 im Bürgerzentrum abgehalten. Beginn ist um 10.30 Uhr. Es predigt Pfarrer Helmut Kramer. Der Brenndörfer Kirchenchor unter der organisatorischen Leitung von Detlef Copony (Dirigentin: Melitta Wonner) wird den Gottesdienst mitgestalten. Die Mitglieder des Kirchenchores werden gebeten, sich um 9.30 Uhr zu einer Probe im Untergeschoss des Bürgerzentrums einzufinden.

Das Treffen ist, wie immer, hauptsächlich der Begegnung, dem zwanglosen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Brenndörfern und ihren Freunden gewidmet. Deshalb wird der offizielle Teil" des Treffens bewusst auf ein Minimum eingeschränkt.

Nach dem Mittagessen beginnt der offizielle Teil des Treffens um 14.30 Uhr. Nach einem Grußwort der Stadt Brackenheim präsentiert Vorsitzender Siegbert Bruss einen kurzen Bericht. Der ausführliche Tätigkeitsbericht des Vorstandes der Dorfgemeinschaft der Brenndörfer" wird im Pfingstbrief 2018 veröffentlicht, so dass sich alle Mitglieder über die aktuelle Lage der Gemeinschaft informieren können. Anschließend finden Neuwahlen statt, wobei sich einige Änderungen ergeben werden. Wir bitten um Vorschläge für Mitglieder, die den neuen Vorstand verstärken.

Gegen 15.45 Uhr wollen wir Kaffee trinken. Dazu gibt es wieder Baumstriezel für alle (Kaffee und Baumstriezel sind im Eintrittspreis enthalten). Unsere Frauen können natürlich auch selbst gebackenen Kuchen mitbringen. Annerose und Bettina Kloos bieten zusätzlich Baumstriezel und Kuchen im Einzelverkauf (auch zum Mitnehmen) an.

Ab 16.00 Uhr spielt die Blaskapelle Brenndorf unter der Leitung von Holger Darabas zur Unterhaltung und zum Tanz auf. Der Dirigent bittet alle Musikanten, sich am Freitag, 19.00 Uhr, zu einer Blasmusikprobe im Bürgerzentrum einzufinden.

Das Memories Duo", bestehend aus den Musikern Ingmar Eiwen (Rosenau) und Fritz Bretz (Meschen), spielt von 20.00 bis 2.00 Uhr zum Tanz auf.

 

Kinder bitte mitbringen!

Die Eltern werden gebeten, ihre Kinder zum Treffen mitzubringen. Wir wollen, dass die junge Generation in das Geschehen des Treffens einbezogen wird. So können die Kinder spielen, besser zueinander finden und dabei eigene Erlebnisse aufbauen. Wir suchen jemanden, der die Kinder während der Mitgliederversammlung bis zum Kaffee betreut. Bitte meldet euch beim Vorstand!

Beim Eingang in den Saal bitten wir um einen Beitrag von 15 Euro für Erwachsene, um die Ausgaben für Saalmiete, Musikband, Kaffee, Baumstriezel u.a. tragen zu können. Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt. Die Verpflegungskosten halten wir wieder möglichst gering: Annerose und Bettina Kloos werden nicht nur Baumstriezel, sondern auch das Mittag- und Abendessen zu guten Konditionen anbieten. Bitte die Essensmarken, wenn möglich, vor dem Gottesdienst kaufen. Die Getränke werden wieder von einem Team unter Benno Wagner ausgeschenkt.

Ebenfalls im Saal liegt die Adressenliste aus. Bitte überprüft eure Anschrift und teilt Edmund Seimen, falls nötig, eure neue Adresse, damit wir euch die Briefe aus Brenndorf" zusenden können. Ein neues, vollständiges Adressenverzeichnis wird im Dezember 2021 herausgegeben.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Hotels, Gästehäusern oder Ferienwohnungen in und um Brackenheim, siehe Faltblatt. Bitte die Quartiere rechtzeitig bestellen. Als Orientierungshilfe haben wir vermerkt, wie weit die Hotels vom Bürgerzentrum entfernt sind. Das Hotel Brackenheim (früher City"-Hotel) hat seinen Betrieb leider eingestellt.

Auskünfte bei Neckar-Zaber-Tourismus e.V. in Brackenheim, Telefon (07135) 933525, Homepage: www.neckar-zaber-tourismus.de.

Das Faltblatt (zum Heraustrennen) findet ihr in der Mitte dieses Heftes auf den Seiten 19 bis 22. bzw. zum Download weiter unten. Bitte schickt den Anmeldeschein bis 31. August an den Stellv. Vorsitzenden Volker Kreisel, Landhausstraße 36/1, 73773 Aichwald, E-Mail: kv044869@gmx.de, um das Treffen planen zu können.

Der Vorstand

Faltblatt Treffen 2018 in Brackenheim
BaB85_faltblatt.pdf
PDF-Dokument [196.4 KB]