Fünftes Burzenländer Musikantentreffen in Friedrichroda

Das fünfte Burzenländer Blasmusikanten-Treffen in Deutschland findet von Freitag, dem 16. März, bis Sonntag, den 18. März 2018, im Ahorn-Berghotel Friedrichroda im Thüringer Wald statt. Dazu laden die Organisatoren Helfried Götz (Neustadt) und Klaus Oyntzen (Weidenbach) alle Musikanten und Freunde der Blasmusik ein. Beginn ist Freitag um 16 Uhr bei Kaffee (Kuchen bitte mitbringen), Ende am Sonntag nach dem Lunchbüfett. Im Preis von 60 Euro pro Person und Tag im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 11 Euro) sind folgende Leistungen enthalten: Übernachtung, Vollpension (reichhaltiges Frühstücksbüfett, Lunchbüfett zum Mittag, Abendbüfett), freie Nutzung der hoteleigenen Schwimmhalle und Kegelbahn, separater Raum für Veranstaltungen und Kurtaxe. Für Kinder bis zu sechs Jahren, die im Zimmer der Eltern übernachten, entstehen keine Übernachtungskosten, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen 23 Euro pro Tag (im Zimmer der Eltern). Zusätzlich zu den Hotelkosten bitte einmalig 10 Euro pro erwachsene Person für Unkosten (Band, Proberaum, Bühnenschmuck) überweisen. Weitere Informationen können bei den Organisatoren erfragt werden: Helfried Götz, Telefon: (0 80 73) 21 13, E-Mail: helfried.goetz@neustadtkr.de, Klaus Oyntzen, Telefon: (0 78 21) 98 19 09, E-Mail: koyntzen@gmx.de. Um genau planen zu können, bitten wir den entsprechenden Betrag baldmöglichst unter Angabe des Verwendungszweckes „BB Treffen“ und der jeweiligen Gemeinde auf folgendes Konto zu überweisen: Renate Götz, IBAN DE10 7115 2680 0030 1173 78, BIC BYLADEM1WSB.
Die Organisatoren

13. Nachbarschaftstag am 29.-30. September 2018 in Brackenheim

Der 13. Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ findet am 29. und 30. September 2018 wieder im Bürgerzentrum, Austraße 21, in Brackenheim statt. Dazu lädt der Vorstand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) alle Landsleute und deren Freunde aufs Herzlichste ein. Das Treffen ist, wie immer, hauptsächlich der Begegnung, dem zwanglosen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Brenndörfern und ihren Freunden gewidmet. Das Fest der Begegnung findet schon zum siebenten Mal in der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs und größten Rotweingemeinde Deutschlands statt.
Der Ablauf wird etwa der Gleiche wie in den vorigen Jahren sein.  Gottesdienst, Blasmusik, Mitgliederversammlung mit Neuwahlen gehören ebenso dazu wie  eine Musikband, die bis spät in die Nacht hinein für Tanz und Unterhaltung sorgen wird. Die organisatorischen Details wird der  Vorstrand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ in seiner nächsten Sitzung am 7. Oktober 2017 in München besprechen.