Aktuelles

Erstes Blumenfest in Brenndorf

Siebenbürgisch-sächsisches Brauchtum wird neu belebt

 

Am 7. Mai 2017 wurde zum ersten Mal in Brenndorf das Blumenfest (FestivalulFlorilor) begangen. Es war ein wunderschöner Tag für die Brenndörfer und nicht nur. Laut Aussagen des Bürgermeisters nahmen mehr als 6.000 Personen daran teil. [Mehr...]

Probenwochenende der Blaskapelle Brenndorf

Am Anfang war es nur eine gewöhnliche Idee, doch am 11. Februar 2017 wurde sie Wirklichkeit. Ein Probenwochenende mit der Brenndörfer Blaskapelle, das heute viel schwieriger zu organisieren ist als unser letztes Treffen dieser Art 1992 in Mönchsroth. Dank unseres Notenwartes Helmut von Hochmeister fanden wir einen Ort nahe Stuttgart in Steinenbronn bei Böblingen. [Mehr...]

Unser achtes Skitreffen in Wildschönau

Völlig unerwartet erhielten wir Ende letzten Jahres eine Zusage von unserem „Stammwirt“, der Familie Klingler, dass wir unser achtes Skitreffen vom 27.-29. Januar 2017 auf dem Foischinghof in Wildschönau in Tirol abhalten können.
Für uns bedeutete das ein großes Glück, da wir befürchtet hatten, dass uns die Hütte, aufgrund der hohen Nachfrage und der zu erfüllenden Mindestpersonenzahl, nicht mehr für ein ganzes Wochenende zur Verfügung stehen würde. [Mehr...]

Mitteilungen des Vorstandes

Die Brenndörfer Trachtengruppe hat uns seit Pfingsten 2008 neun Mal in Folge beim Festumzug des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl würdig vertreten. Dafür gilt allen Teilnehmern ein herzlicher Dank. [Mehr...]

Offener Dialog mit dem neuem Bürgermeister Sergiu Arsene

Brenndorf hat einen neuen Bürgermeister. Bei den Kommunalwahlen am 5. Juni 2016 setzte sich Sergiu Arsene mit 49,7 Prozent der Stimmen deutlich gegen den bisherigen Bürgermeister Paul Cernat (31,6 Prozent) durch. [Mehr...]

Otto Gliebe über das erste Treffen in der alten Heimat

Otto Gliebe, Ehrenvorsitzender der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“, hat sowohl an der Busreise durch Siebenbürgen als auch am ersten Heimattreffen in Brenndorf teilgenommen. Er schildert im Folgenden seine Eindrücke und stellt fest, wie sich das Burzenland in den letzten Jahren stark verändert hat. [Mehr...]

Siebenbürgen ließ unsere Herzen höher schlagen

Eindrücke von der Busreise und dem ersten Heimattreffen in Brenndorf

Es war die Sehnsucht – die Sehnsucht nach der alten Heimat, nach den vertrauten Straßen, die Neugierde auf das Altbewährte und das Neue in der Heimat, was die Busteilnehmer dazu bewog, sich auf diese Reise nach Siebenbürgen zu begeben. Der Höhepunkt der Reise sollte das erste Heimattreffen in Brenndorf darstellen. [Mehr...]

Einweihung des neuen Denkmals in Brenndorf

Das neue Heldendenkmal für die Opfer der beiden Weltkriege und der Russlanddeportation wurde am 6. August 2016 auf dem evangelischen Friedhof in Brenndorf eingeweiht. In einem bewegenden Festakt stellten Bischof Reinhart Guib und Pfarrer Dr. Peter Klein das Denkmal unter den Schutz und Segen Gottes. Die Andacht von Bischof Reinhart Guib wird im Folgenden im Wortlaut wiedergegebenen. [Mehr...]

Bischof Reinhart Guib predigte beim ersten Heimattreffen in Brenndorf

Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt!“
Psalm 26, 8

Verehrte Gäste aus dem In- und Ausland, liebe Brenndörfer von nah und fern, liebe Festgemeinde!
Welche Freude erfüllt unser aller Herz, uns heute von überallher – als Brenndörfer, Siebenbürger, Gäste aus Deutschland, Evangelische, Freunde und Christen – in dieser Stätte und an diesem heiligen Ort zu versammeln. [Mehr...]

Altmühltal-Treffen – wie gehabt: wunderbar

Das Brenndörfer Treffen zum Zelten im Altmühltal fand heuer vom 26. bis 28. August bei sonnigem und stabilem Spätsommerwetter statt.
Es kamen ca. 30 Personen. Am Freitag stellten wir unsere Zelte auf, und manche von uns genossen schon ein erfrischendes Bad in der Altmühl. [Mehr...]

Erstes Heimattreffen in Brenndorf

Über 300 Personen nahmen am 6. und 7. August 2016 am ersten Heimattreffen in Brenndorf teil. Bischof Reinhart Guib, der die Predigt des Gottesdienstes hielt, bescheinigte den Brenndorfern, einen Liebesbeweis nach dem anderen für ihre Heimatkirche erbracht zu haben. [Mehr...]

Das Brenndörfer Wörterbuch ist fertig!

Sechs Jahre lang hat Otto Gliebe in akribischer Arbeit 9 000 Wörter der Brenndörfer Mundart erfasst. Sein „Wörterbuch der Brenndörfer Mundart“ mit dem Untertitel „Wei as Brȯnnɉdeufǝrn der Schnuǝwǝl gǝwuǝßǝn as. Ә Klȯng wei eust dǝheum“ ist soeben bei Book on Demand in Berlin gedruckt worden und wird nun an jene versandt, die es bestellt haben. Weitere Bestellungen sind möglich. [Mehr...]

Ein Wort, das Zukunft schenkt

Predigt von Pfarrer Helmut Kramer in Brackenheim
 

Römer 10, 8-17
„,Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.‘ Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen. Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet. Denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man gerettet. [Mehr...]

Reiche Angebote für alle Brenndörfer

Der Nachbarschaftstag in Brackenheim war so erfolgreich, dass auch das nächste Treffen dort stattfinden wird
Der zwölfte Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) war ein großer Erfolg, gemessen an der hohen Zufriedenheit und guten Stimmung unter den 320 Besuchern, die sich am 26. September im Bürgerzentrum in Brackenheim einfanden. [Mehr...]

Schöner Tag in Brenndörfer Gemeinschaft

Zum zwölften Nachbarschaftstag in Brackenheim
 
Um den ganzen Tag, den 26. September 2015, Revue passieren zu lassen, würde ein ausführlicher Text zu viel Platz in Anspruch nehmen. Ich beschränke mich somit darauf, ein paar Abschnitte dieses gelungenen Festes hervorzuheben.
Obwohl wir rechtzeitig morgens aus Bonn losfuhren, kamen wir durch großes Verkehrsaufkommen und viele Baustellen mit einigen Minuten Verspätung im Bürgerzentrum in Brackenheim an. [Mehr...]

Die Blaskapelle Brenndorf mit Leben füllen

Danksagung und Aufruf von Dirigent Holger Darabas
 
Liebe Freundinnen und Freunde der Brenndörfer Blaskapelle!
Als wir uns am Freitagabend, dem 25. September 2015, zur gemeinsamen Probe im Bürgerzentrum in Brackenheim eingefunden hatten, war das schon ein ganz eigenartiges Gefühl. Wie wird sich dieses Treffen musikalisch gestalten lassen, jetzt, wo wir einer ganz neuen Situation gegenüberstehen? [Mehr...]

65. Pfingsttreffen in Dinkelsbühl

Unter dem Motto „Identität lohnt sich“ fand der 65. Heimattag vom 22. bis 25. Mai 2015 in Dinkelsbühl statt. Rund 26.000 Besucher nahmen daran teil, so viele wie noch nie. Die Brenndörfer Trachtengruppe war mit zehn Männer-, fünf Frauentrachten und zwei Mädchentrachten beim Festumzug dabei. Als Neuheit wurde die Präsenz mancher Brenndörfer in der geschlossenen Gruppe der Burzenländer Kirchenrockträger vernommen. [Mehr...]

Brenndörfer Wörterbuch erscheint Anfang 2015

Gerne hätten wir euch das Brenndörfer Wörterbuch schon 2014 als ein schönes Weihnachtsgeschenk zur Verfügung gestellt, doch durch die aufwändigen Korrekturarbeiten können wir es erst Anfang 2015 fertigstellen. [Mehr...]

Friedensbringer und Hoffnungsträger

 

„Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer“ (Sacharja 9,9)


Viele werden in diesem Jahr in besonderer Weise an die bewegten Tage um Weihnachten 1989 zurückdenken. Die Ereignisse, die in Siebenbürgen zur „Wende“ beigetragen haben, jähren sich zum 25. Mal. Bilder vom Heiligen Abend 89 steigen wieder auf – etwas Besonderes. [Mehr...]

Brenndörfer Regionaltreffen in Garching

Es war wieder einer dieser schönen Herbsttage, an denen unsere Treffen in Garching stattfinden. Auf dem Weg ging mir das Lied Der Baschwedgiǝldȯrtiw um Roǝçh durch den Kopf, ich summte es und versuchte, es zu singen. Leider fiel mir nicht mehr der ganze Text ein, und meine Eltern waren auch nicht dabei, um mir weiterzuhelfen. Sie kannten den Text. [Mehr...]

Brenndörfer Trachtengruppe beim Heimattag in Dinkelsbühl

Unter dem Motto „Heimat ohne Grenzen“ haben zu Pfingsten über 20 000 Gäste traditionell den Heimattag 2014 in Dinkelsbühl gefeiert. Ein vielfältiges Programm, reich an kulturellen, sportlichen, besinnlichen und auch geselligen Veranstaltungen, Podiumsdiskussion zum Motto des Heimattages boten den Teilnehmern zahlreiche Höhepunkte. [Mehr...]

Brenndörfer Wörterbuch druckreif

Liebe Landsleute, liebe Leser,
nachdem ich die Geschichte der Presbyterialprotokolle 1807-2006 beendet hatte, suchte ich für die folgenden Wintermonate eine „stille Beschäftigung“. Jahrelang hatte ich schon Brenndörfer Wörter, die sich von jenen anderer Burzenländer Dialekte sehr unterscheiden, gesammelt und notiert. Der echte Dialekt wird in Brenndorf nur noch von einer guten Handvoll von Landsleuten gesprochen und ist daher von dem Erlöschen bedroht. [Mehr...]

Vorbildlich für Brenndorf gewirkt

Nachruf auf die Altkuratorin Rosi Rusu

Rosi Rusu, ehemalige Kuratorin der evangelischen Kirchengemeinde Brenndorf, ist am 28. Februar 2014 im Alter von 82 Jahren in ihrer Wohnung bei der Zuckerfabrik Brenndorf gestorben. [Mehr...]

Wichtiger Etappensieg bei Kirchrenrenovierung in Brenndorf

Die evangelische Kirche in Brenndorf wurde nach der Innenraumrenovierung in einem Dankesgottesdienst am 8. Dezember 2013 durch Bischof Reinhart Guib wieder eingeweiht. Die Bauarbeiten sind ein großes Gemeinschaftswerk der Siebenbürger Sachsen von hüben und drüben, die zwar geographisch verstreut wohnen, sich aber zu ihrer Geschichte bekennen und sich gemeinsam für den Erhalt ihrer Kultur einsetzen. [Mehr...]

Predigt von Bischof Reinhart Guib zur Einweihung der evangelischen Kirche in Brenndorf

Nach umfassender Innenraumrenovierung und Kirchhofabsenkung wurde die evangelische Kirche in Brenndorf am 8. Dezember 2013 wieder eingeweiht. Eine bewegende Predigt zum zweiten Advent, Offenbarung 3, 7-13 (VI), hielt Reinhart Guib, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Die Predigt wird im Folgenden im Wortlaut wiedergegeben. [Mehr...]

Die Renovierung der evangelischen Kirche in Brenndorf als Gemeinschaftswerk

Am 11. März 2013 steht das Gerüst in der evangelischen Kirche in Brenndorf. „Kaum zu glauben!“, schreibt Manfred Copony. Kurator der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. Brenndorf. Seither wird zügig und effizient gearbeitet. [Mehr...]

Bayerische Sänger besuchten Brenndorf

Der Liederhort Fidelitas Hohenkammer (40 km nördlich von München) macht jedes Jahr einen Sängerausflug in die Heimat eines Sängers. In diesem Jahr hat Detlef Copony den Auflug organisiert, und zwar nach Siebenbürgen. [Mehr...]

Teilnehmerrekord beim dritten Freizeitwochenende im Altmühltal

Die Altmühl, der langsamste Fluß Bayerns, eignet sich wegen ihrer Fließgeschwindigkeit ideal zum Bootwandern: Von Gunzenhausen bis nach Kelheim kann man auf über 150 Flußkilometer die Schönheiten des größten deutschen Naturparks entdecken. Von der eigenen Muskelkraft angetrieben, fährt man vorbei an schroffen Kalkfelsen, ins Wasser hängenden Weiden und schilfbestandenen Ufern. Der eigene Rhythmus passt sich der gemächlich dahin fließenden Altmühl an, nach jeder Windung erschließt sich dem Blick Neues. [Mehr...]

Hildegard Birk ist neue Vorsitzende im Schwarzwald

Hildegard Birk wurde am 2. Dezember 2012 zur Vorsitzenden der Kreisgruppe Schwarzwald-Baar – Rottweil – Freudenstadt des Verbandes der Siebenbürger Sachsen gewählt. Wir gratulieren ihr zu diesem neuen Amt und wünschen ihr viel Schaffenskraft und Erfolg. Hildegard Birk ist unserer Bitte nachgekommen und schildert hier ihre bisherige Lebensgeschichte. [Mehr...]

Brenndörfer setzen Blasmusiktradition fort

Aufruf des neuen Dirigenten Holger Darabas

Liebe Freunde der Musik, eine große Ära ist für die Blaskapelle Brenndorf im September 2012 zu Ende gegangen. Starke Musiker haben nach vielen Jahrzehnten aktiver Mitgliedschaft ihre musikalische Aktivität als beendet erklärt. Es waren Jahre mit vielen musikalischen Höhepunkten, die wir mit ihnen in der alten und später der neuen Heimat erleben durften. Wer erinnert sich nicht gerne an den energischen, aber fairen musikalischen Leiter Walter Dieners, der uns immer wieder nach vorne brachte? [Mehr...]

Die Kirche in Brenndorf wird renoviert

Seit neun Jahren sammelt die „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) Spenden für die Kirchenrenovierung in Brenndorf. Von Februar bis Juli 2013 werden nun folgende Arbeiten durchgeführt: 1. Absenkung des Kirchhofs, Pflasterungen, Abflussrinne; 2. Reparaturen am Fundament der Kirche; 3. Reparaturen an der Saaldecke; 4. Reparaturen am Gebälk der Saaldecke und des Dachstuhls. 5. Streichen der Decke. [Mehr...]

Fünftes Brenndörfer Skitreffen in Tirol

38 Jugendliche und Junggebliebene mehrerer Generationen nahmen vom 22. bis 24. Februar 2013 an der Brenndörfer Skisause im Wintersportgebiet Wildschönau/Tirol ein. Das Wetter meinte es heuer gut mit uns. So waren keine Schneeketten erforderlich, um in unser Zuhause für drei Tage, den „Foischinghof“, zu gelangen. [Mehr...]

Nachbarschaftstag in Brackenheim: Zwölf Musikanten geehrt

Eine Epoche ist beim elften Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) am 22. September 2012 in Brackenheim zu Ende gegangen: Die Blaskapelle Brenndorf spielte zum letzten Mal unter der Leitung von Walter Dieners. Mit dem langjährigen Dirigenten wurden elf weitere Musikanten und damit eine ganze Generation verabschiedet. [Mehr...]

Brenndörfer zum fünften Mal beim Festumzug in Dinkelsbühl

Die  „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) hat zum fünften Mal in Folge mit einer eigenen Trachtengruppe am Festumzug des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl teilgenommen. Die Brenndörfer waren am Pfingstsonntag, dem 27. Mai 2012 wenn auch nicht so zahlreich wie in den vergangenen Jahren, aber doch gut vertreten. [Mehr...]

Gott ist da und hilft uns

Gedanken zu Pfingsten von Pfarrer Helmut Kramer

 

DemPastor einer Gemeinde in Kenia fiel ein alter, ärmlich wirkender Mann auf, der jeden Mittag um 12 Uhr die Kirche betrat und sie schon nach kurzer Zeit wieder verließ. Eines Tages wartete der Pastor auf den Mann und fragte ihn, was er denn in der Kirche tue. Der Alte antwortete: „Ich gehe hinein, um zu beten!” Auf die verwunderte Feststellung:
„Aber du bist niemals lange genug in der Kirche, um wirklich beten zu können!” erklärte der alte Mann: „Ich kann kein langes Gebet sprechen, aber ich komme jeden Tag um 12 Uhr vorbei und sage: Jesus, hier ist Jim! Dann warte ich eine Minute, und er hört mich.“ [Mehr...]

„Silver Stars” spielen beim Treffen in Brackeneim

Seit 2012 tritt die 1998 gegründete Band „Silver Stars“ in einer neuen Besetzung auf.

Die Musiker, die vorwiegend aus dem Burzenland stammen, haben alle jahrelange Bühnenerfahrung. Als Gründungsmitglieder sind noch dabei: Daniel Nagy (Keyboard) und Reinhard Nussbächer (Gitarre und Gesang) aus Honigberg. [Mehr...]

Tätigkeitsbericht des Vorstandes (2009–2012)

Die meisten Vorstandsmitglieder der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) sind schon neun Jahre im Amt und bilden inzwischen ein eingespieltes Team. Wir versuchen, die Gemeinschaft in der neuen Heimat fortzuführen, das Bewusstsein für unsere siebenbürgisch-sächsische Herkunft und Geschichte wach zu halten, unsere Kultur zu pflegen und sind dabei stets bedacht, auf die Bedürfnisse unserer Landsleute einzugehen. Der Tätigkeitsbericht wird zur Diskussion gestellt und beim elften Nachbarschaftstag am 22. September 2012 in Brackenheim zur Abstimmung vorgelegt. Nachdem wir über die Aktivitäten in den Heimatbriefen regelmäßig und ausführlich berichtet haben, fassen wir nun die Entwicklungen der letzten drei Jahre zusammen. [Mehr...]

Brenndörfer Wappen als Kupferreliefbild

Seit 1983 stellt der Kunsthandwerker Peter Bayer in St. Ingbert im Saarland Kupferreliefbilder mit allgemeinen Motiven, vor allem Wappen deutscher Städte her. [Mehr...]

Gelungenes Skitreffen in Tirol 2012

Es war ein eiskaltes Wochenende und wir machten uns auf den Weg in ein schönes
Skiwochenende, das vom 10.-12. Februar 2012 bereits zum vierten Mal in Folge im Ferienheim „Foischingshof“ in der Wildschönau in Tirol. Ich konnte mit Volker Kreisel und seiner älteren Tochter Miriam mitfahren und wir waren voller Vorfreude auf die Bekannten und Freunde, die wir dort treffen würden.  [Mehr...]

Die Botschaft von dem Kind in der Krippe will uns neue Kraft geben

Grußwort zu Weihnachten von Pfarrer Helmut Kramer

 Es gibt Weihnachtsfeste, an denen wir die Trauer um einen lieben Menschen, den wir verloren haben, tiefer und schmerzlicher verspüren als am Gedenktag der Entschlafenen. Immer wieder bin ich in Gesprächen mit trauernden Angehörigen mit der Frage konfrontiert: „Wie können wir in diesem Jahr mit unserem Schmerz Weihnachten feiern? Eigentlich ist uns gar nicht danach zumute.“ [Mehr...]

 

Nachrichten aus Brenndorf 2011

Gartenfest im Pfarrhaus

Auch in diesem Jahr konnten wir das Gartenfest im Pfarrhof feiern. Der Tag begann wie immer mit einem Festgottesdienst mit Abendmahl im Betsaal. Unter der Leitung von Diana Bâldea brachte der Kirchenchor mehrere Lieder zu Gehör. Beeindruckend war auch die Predigt von Pfarrer Dr. Peter Klein. [Mehr...]

Brenndörfer Regionaltreffen in Garching

Für den 15. Oktober 2011 hatten Laura und Hans Darabas bereits zum 8. Mal die Brenndörfer aus Bayern und Österreich in das Gasthaus „Neuwirt“ nach Garching eingeladen. Es war ein sonniger, wunderschöner Herbsttag, beste Voraussetzung für diesen Anlass. [Mehr...]

Brenndörfer sind vielseitig aktiv

Vorstand zieht Bilanz des Burzenländer Jubiläumsjahres und plant großes Treffen 2012 in Brackenheim.

Die „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) setzt sich weiterhin vielseitig für die Landsleute und Kulturpflege in der alten und neuen Heimat ein. Die Vorstandsmitglieder zogen eine Bilanz des Burzenländer Jubiläumsjahrs 2011 und planten den elften Nachbarschaftstag 2012 in Brackenheim in einer Sitzung, die am Vormittag des 15. Oktober 2011 im Gasthaus „Neuwirt“ in Garching stattfand. [Mehr...]

Reise zum Sachsentreffen in Kronstadt

Vor 800 Jahren wurde das Burzenland erstmals urkundlich erwähnt, als der ungarische König Andreas II. den Deutschen Orden nach Siebenbürgen berief. Dieses Jubiläum wurde daher neben dem Heimattag in Dinkelsbühl an Pfingsten auch während des 21. Sachsentreffens in Kronstadt gebührend gefeiert. Die Burzenländer Heimatortgemeinschaften nutzten dieses Fest, um Verantwortung für das gemeinsame siebenbürgisch-sächsische Kulturerbe und die ehemaligen Nachbarn zu zeigen. Zahlreiche Ortsvertreter, Musikanten und weitere Interessenten nahmen im Rahmen einer Busreise vom 14. – 23. September 2011 am Sachsentreffen, weiteren Veranstaltungen und an Dokumentationsfahrten durchs Burzenland und Repser Land teil. Die „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ war durch unsere Schriftführerin vertreten, die im Folgenden berichtet. [Mehr...]

Gelungenes Freizeitwochenende im Altmühltal

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am 9. September die ersten Brenndörfer am Campingplatz in Solnhofen ein und begannen mit dem Zeltaufbau. Im Laufe des Abends trudelten dann die restlichen Teilnehmer ein. Nachdem alle da waren, stärkten wir uns mit frisch gegrillten Mici, Holzfleisch und dem ein oder anderen Getränk am lodernden Lagerfeuer. [Mehr...]

„Flügel hier – Wurzeln dort. Brücken über Zeit und Raum“

Das war auch unser Motto beim Heimattag in Dinkelsbühl

 

Auch heuer, im mehrfachen Jubiläumsjahr der Siebenbürger Sachsen, kamen die Brenndörfer Trachtenträger als kompakte und gut gelaunte Gruppe am Pfingstsonntag in Dinkelsbühl zusammen. Dass die Standorte der einzelnen Ortsgemeinschaften diesmal mit Schildern versehen waren, erleichterte nicht unbedingt das Zusammenfinden am Treffpunkt vor dem Wörnitz Tor in Dinkelsbühl. [Mehr...]

800 Jahre seit Berufung des Deutschen Ordens ins Burzenland

Über die Geschichte des Ritterordens im Burzenland und die kirchenpolitischen Implikationen, die der Aufenthalt des Ordens mit sich brachte, gibt es fundierte Literatur, auf die hier nur verwiesen sei (Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. mult. Harald Zimmermann: Der deutsche Orden in Siebenbürgen, Band 26 der Studia Tranyslvanica; siehe auch Artikel in der Siebenbürgischen Zeitung vom 20. Januar 2011, Nachdruck in diesem Heimatbrief auf den Seiten 2 bis 5). [Mehr...]

Nachrichten aus Brenndorf

Das Jahr 2011 ist bekanntlich für uns Burzenländer ein besonderes Jahr. Viele  Veranstaltungen werden in Deutschland und auch im Burzenland stattfinden. Zum  Gartenfest Die meisten werden von den Kirchengemeinden selbst oder dem Deutschen  Forum aus Kronstadt organisiert. [Mehr...]

Gelungenes Skitreffen in Tirol (2011)

Zum dritten Mal in Folge fand die Brenndörfer Skisause im Foischinghof in Wildschönau in Österreich statt. Eine Rekordzahl von 47 Teilnehmern fand sich vom 11. bis 13. Februar 2011 in dem gastfreundlichen Ferienheim der Familie Klingler in Tirol ein. Es war ein sehr gelungenes Skiwochenende, das allen gefallen hat. Ein Banater berichtet. [Mehr...]

Brenndörfer Skisause 2010

Die Brenndörfer Skisause fand vom 26. bis 28. Februar 2010, wie im letzten  Jahr, im idyllisch gelegenen „Foischinghof“ in der Wildschönau in Tirol statt.  Bei Familie Klingler, die den Foischinghof betreibt, fühlen sich die Brenndörfer  seit letztem Jahr hervorragend aufgehoben.  [Mehr...] 

Brenndorf ist Burzenländer Fußballmeister

Brenndorf ist zum zweiten Mal Burzenländer Fußballmeister geworden. Die Brenndörfer siegten bei Burzenländer Fußballturnier am 24. April 2010 in Rehling bei Augsburg. Es gelang ihnen, den Titel z verteidigen, den sie 2005 errungen hatten. [Mehr...]

Pfarrhaus Brenndorf erstrahlt in neuem Glanz

Die Renovierung des evangelischen Pfarrhauses in Brenndorf wurde nach vierjährigen Arbeiten beendet. Vier neue Gästezimmer wurden eingerichtet und stehen seit Mai 2008 für Besucher aus dem In- und Ausland bereit. [Mehr...]

Brenndörfer feiern Fasching in Neuhaus

25 junge und jung gebliebene Brenndörfer sowie deren Freunde feierten am 6. Februar Fasching im Gasthof „Neuhaus“ bei Crailsheim. [Mehr...]

Manfred Copony ist neuer Kurator in Brenndorf

Als neuer Kurator der evangelischen Diasporagemeinde Brenndorf wurde Manfred Copony gewählt. Der Wechsel erfolgte auf Vorschlag von Rosi Rusu, die acht Jahre lang Kuratorin war. [Mehr...]

Ehrenvorsitzender Otto Gliebe wurde 75

Otto Gliebe hat als Gründungsvorsitzender der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) seit 1976 Herausragendes geleistet für den Fortbestand unserer Gemein-schaft in der geographischen Zerstreuung.  Am 10. November 2009 wurde er 75 Jahre alt – ein Anlass für die HOG Brenndorf, ihm zu gratulieren und zu danken. [Mehr...]

Zehnter Brenndörfer Nachbarschaftstag in Brackenheim

Der zehnte Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf), ein Jubiläumstreffen, fand am 26. und 27. September 2009 im Bürgerzentrum in Brackenheim statt. Rund 360 Gäste nahmen daran teil. Das sind zwar um 60 Personen weniger als 2006, aber die mittlere und jüngere Generation rückte nach und machte voller Begeisterung mit. [Mehr...]

Pfarrer Helmut Kramer predigte in Brackenheim

Der zehnte Nachbarschaftstag der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ begann am 26. September 2009 mit einem bewegenden Gottesdienst in der evangelischen Jakobus-Stadtkirche in Brackenheim. Die Predigt hielt Pfarrer Helmut Kramer zusammen mit Pfarrer Dr. Peter Klein zur  Losung des Tages („Bis hierher hat uns
der HERR geholfen“ aus dem ersten Buch Samuel, Kapitel 7, Vers 12) aus zwei unterschiedlichen Perspektiven: Pfarrer Kramer aus der Sicht eines Auswanderers, Pfarrer Klein aus der Sicht des heute für Brenndorf zuständigen Seelsorgers. Pfarrer Kramers Predigt wird im Folgenden im Wortlaut wiedergegeben.
[Mehr...]